Bautenprämierung

Sanierung Wohnhaus Schaffhauserrheinweg 63

Der Heimatschutz Basel zeichnet seit 1969 fachmännisch renovierte Altbauten und vorbildliche Neubauten aus. Damit würdigt er herausragende Leistungen der Bau- und Renovationstätigkeit in Basel. Unter den Preisträgern 2020 befinden sich eine Renovation, ein Umbau, ein Neubau und ein Newsportal.

Das Mehrfamilienhaus an der Kleinbasler Rheinfront wurde 1892 im klassizistischen Stil von zwei Basler Baumeistern errichtet. Der später erweiterte Bau war vor Beginn der Restaurierungsarbeiten stark sanierungsbedürftig. Die Arbeiten wurden dann in grossem Respekt vor Charakter und Ausstattung ausgeführt. Wiederhergestellt wurde zum Beispiel die verloren gegangene Gliederung der Fassade. Eine thermische Solaranlage wurde sehr diskret auf dem mittleren Dachaufbau platziert. Dies und weitere Massnahmen machen das Gebäude jetzt zu einem Vorzeigebeispiel für denkmalgerechte Sanierung, die auch in energetischer Hinsicht vorbildlich ist. Der Heimatschutz würdigt die Leistung des Architekten und die Hausherrin, die sich für eine denkmalpflegerisch optimale Leistung begeistern liess.

Architektur

Florian Rauch

Bauherrschaft

Bauherrin Marlies Maeder

Weitere Informationen

Bautenprämierung
Lesen Sie die gesamte Würdigung des Heimatschutz Basel und entdecken Sie weitere Preisträger.