Newsletter

NEWSLETTER

November 2017

Online-Version auf der Website des Basler Heimatschutzes

 

Bautenprämierung 2017

 

Liebe Mitglieder, liebe Sympathisanten, liebe Interessierte an Heimatschutz-Themen

Es freut uns, Ihnen den elektronischen Newsletter des Heimatschutz Basel erstmals zustellen zu können. Wir informieren Sie mit dem neuen Angebot über aktuelle Heimatschutz-Aktivitäten und denkmalschützerische Anliegen und Fragestellungen in Basel, Riehen und Bettingen. Der neue Newsletter wurde möglich dank der finanziellen Unterstützung durch die Ulrich und KlaraHuber-Reber-Stiftung. 

Der Heimatschutz Basel prämiert seit 1969 fachmännisch renovierte Altbauten und vorbildliche Neubauten. An seiner Jahresversammlung vom 8. November 2017 zeichnete er zwei Bauten und eine Stiftung aus:

Renovation Altstadthaus Lindenberg 15: Dem Eigentümerpaar Juliane Neuss-Münzel und Roland Münzel ist eine Renovation gelungen, deren Schwerpunkt auf der mit Sorgfalt massgeschneiderten Umsetzung beruht. Der schonende Umgang mit der vielfältig überlieferten Bausubstanz ist das grosse Verdienst dieser Renovation.

Neubau Pflegeheim Marthastift (Bild): Das Alters- und Pflegeheim Marthastift hat einen grosszügigen Neubau errichten lassen. Die Architekten Müller & Naegelin haben ein Bauwerk von harmonischen Proportionen, ansprechenden Materialien und kluger Raumaufteilung geschaffen. Eine besondere Qualität besteht in der Kombination von Innen- und Aussenräumen.

Singenberg-Stiftung der Familie Koechlin: Die Singenberg-Stiftung unter ihrem Präsidenten Dr. Hartmann P. Koechlin hat während mehr als 15 Jahren den Heimatschutz Basel und seine Geschäftsstelle mit namhaften Mitteln unterstützt. Die dadurch erfolgte Stärkung der heimat- und denkmalschützerischen Belange in Basel würdigt der Heimatschutz Basel mit dieser Auszeichnung.

Ihr Heimatschutz Basel

Bautenprämierung

Zwei Bauten und eine Stiftung

Der Heimatschutz Basel zeichnet dieses Jahr zwei Bauten und eine Stiftung aus: Die massgeschneiderte Renovation des Altstadthauses Lindenberg 15 (Bild), den hervorragenden Neubau des Pflegeheims Marthastift und die Singenberg-Stiftung der Familie Koechlin für die Stärkung der heimat- und denkmalschützerischen Belange in Basel.
> Zu den prämierten Bauten
 

Vorstand bestätigt

Jahresversammlung 2017

Die Jahresversammlung des Heimatschutz Basel hat im Berri-Bau des naturhistorischen Museums den Obmann Christof Wamister, den Kassier Georg Von der Mühll und die bisherige Vorstandsmitglieder bestätigt. Neu in den Vorstand wählte sie Hans-Peter Thür. In einer Resolution zur Zukunft des Museumsbaus forderte die Versammlung eine sorgfältige Renovation des Denkmals.
> Über den Heimatschutz Basel

Ältestes Bauernhaus von Bettingen

Rettungsaktion unterstützen!

Das älteste Bauernhaus von Bettingen ist vom Verfall bedroht. Es stammt aus dem 16. Jh.  und steht seit 1968 leer. Der Heimatschutz Basel bemüht sich zusammen mit Besitzer, Gemeinde und Denkmalpflege für das Haus eine sinnvolle Nutzung zu finden. Dank einem grosszügigen Sponsor konnte das Gebäude vor dem Einstürzen bewahrt werden. Wir bleiben dran und freuen uns über jede
> Spende (PC 40-3727-4).


Ausserdem

Werden Sie Mitglied beim Heimatschutz Basel, wenn Sie es nicht schon sind!

> Hier anmelden

Beim Schweizer Heimatschutz die Publikation «Die schönsten...» bestellen

> Zum Shop

 

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kommentare? Kontaktieren Sie uns per Email: info@heimatschutz-bs.ch
Möchten Sie nicht mehr über aktuelle Angebote informiert werden, können sie sich hier abmelden.